Informationen für Tauchkursinteressierte

Kategorie:

Beschreibung

Informationen für Anfänger- Tauchkurs- Interessenten

Außer der Freude an der Bewegung im und unter Wasser ist zunächst die gesundheitliche Eignung Voraussetzung an der Teilnahme an einem Gerätetauchkurs, die durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden muss. Die Untersuchung sollte dabei nach Richtlinien der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin (GTÜM) erfolgen – Adressen von Ärzten, die diesem Verband angehören, findet man im Internet (gtuem.org). Außerdem ist für die Erlangung des Grundtauchscheins das Mindestalter von 12 Jahren Voraussetzung.

Ein Tauchkurs beim TSC- Starnberg e.V. umfasst die theoretische Ausbildung durch einen qualifizierten Tauchlehrer über Tauch- Physik, – Medizin, – Ausrüstung, – Praxis und umweltgerechtes Tauchen (erfahrungsgemäß reichen dazu sechs Doppelstunden aus), die mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen wird. Begleitend dazu findet die Ausbildung im Hallenbad statt, wo der Umgang mit Maske, Schnorchel und Flossen erlernt und auch die ersten Tauchgänge mit dem Drucklufttauchgerät absolviert werden. Dieser Teil schließt mit dem Grundtauchschein ab, der Voraussetzung für die Teilnahme an der Freigewässerausbildung zum Erwerb des „Bronze“- Abzeichens ist.

Im Rahmen der Ausbildung sind die Tauchschüler über den TSC- Starnberg und den Verband Deutscher Sporttaucher sportunfallversichert.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Informationen für Tauchkursinteressierte“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner